30.04.2017, 17:06 Uhr » Home

Presseinformationen 2015

13. Mai 2015

Gesund während der Ausbildung

»K.O. war gestern«

Gerade die Ausbildungsberufe des Gastgewerbes werden aktuell in den Medien diskutiert: Von Abbrecherquoten, die über 50 Prozent liegen, ist die Rede, ebenso von Stress und Resignation. Im Rahmen des Verbundprojektes "Innovation und demografischer Wandel im Gaststätten- und Hotelgewerbe" (INDIGHO) hat die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) zusammen mit weiteren Partnern die demografischen Veränderungen der Branche untersucht und aus den Erkenntnissen verschiedene Werkzeuge entwickelt, die auch die Beschäftigungsfähigkeit der Auszubildenden im Gastgewerbe fördern sollen.

Seminar und App fördern Gesundheitskompetenz

Ein solches Tool des INDIGHO-Projekts ist das Seminar "K.O. war gestern". Sein modulares Konzept vermittelt berufsbezogenes Basiswissen zur Stärkung der Gesundheitskompetenz z.B. in den Bereichen Gesundheitsverhalten, Bewältigungsstrategien, Suchtprävention und soziale Fertigkeiten. Das Seminarziel: Die gesundheitsgerechte Arbeitsorganisation und –gestaltung. Denn, so ein Ergebnis von INDIGHO, gerade die Bereiche Gesundheit, Berufsrolle und Lebenswelten sind wichtige Faktoren für die Zufriedenheit und den Erfolg in der Ausbildung.

Die gleichen Ziele verfolgt eine Smartphone-App, die sich gezielt an Auszubildende im Gastgewerbe wendet. Die App "In den Beruf starten – fit und gesund" soll Jugendliche in der Phase der Umstellung von der Schule zum Beruf unterstützen und richtet sich daher vor allem an junge Menschen im ersten Lehrjahr.
Mit Hilfe einer Leitfigur wird der Aufbau eines positiven Selbstbildes der Auszubildenden gefördert. Als Imageträger konnten dafür u. a. der Sternekoch Juan Amador und der Koch des Jahres Christian Sturm-Willms gewonnen werden, die in kurzen Video- Interviews aus ihrer Ausbildungszeit erzählen. Wie das Semiar "K.O. war gestern" bietet die App Hintergrundinformationen sowie zusätzlich interaktive Tools zu den Themen Schlaf und Erholung, Karriere, Ernährung und Bewegung an: So kann man mit Hilfe eines Online-Tests herausfinden, welcher Schlaftyp man ist oder wie eine richtige Ernährung aussehen kann.

Ansprechpartner für Fachfragen
Roger Giegrich
Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe
Dynamostraße 7 - 11
68165 Mannheim
Roger.Giegrich@bgn.de
Telefon: 0621 4456-3178

Navigator

Das können Sie von uns erwarten

Der Leistungskatalog der BGN

 

Arbeits- und Wegeunfall

Was ist zu tun, wenn ein Unfall geschehen ist: Unfallanzeige, Ansprechpartner und Durchgangsarzt

 

Service-Center

Bei allen Fragen zu Mitgliedschaft und Beitrag.

 

Berufskrankheit - was tun?

Was sind Berufskrankheiten und wann ist eine Berufskrankheitenanzeige zu erstatten.

 

Medienservice

Im Medienshop bestellen Sie alle Medien, die ihnen die BGN zur Verfügung stellt.

 

Newsletter-Abo

Informationen per Mausklick. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und bleiben Sie immer gut informiert.

 

So erreichen Sie uns

E-Mail - Fon - Fax - Adressen - Routenplanung