23.02.2018, 07:36 Uhr » Home

Presseinformationen 2016

06. Oktober 2016

Berufsgenossenschaft zeichnet Idee zur Arbeitssicherheit aus

Gerolsteiner Mineralbrunnen erhält Präventionspreis 2016

"Gesund durch Wasser" steht oftmals für Wellness, aber auch für Mineralwasser. Doch schon bevor das Mineralwasser in die Getränkeregale des Handels kommt, spielt die Gesundheit eine wichtige Rolle: Nämlich die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Produktion. Insbesondere bei der automatisierten Abfüllung und Etikettierung müssen Vorkehrungen zum Schutz gegen Stolper- und Sturzunfälle getroffen werden, die, wenn sie passieren, oftmals zu langwierigen Verletzungen führen. Das ist etwa bei Etikettiermaschinen der Fall, wenn bei der Konstruktion Sturz- oder Stolperrisiken nicht bedacht wurden. Gerade beim Einstieg in solche Anlagen, etwa bei Reinigungs-, Wartungs-, Reparatur- und Umbauarbeiten, besteht ein solches Risiko. Oftmals wird dann beim Einstieg improvisiert, in dem zum Beispiel Kisten verwendet werden. Damit sind Unfälle fast schon vorprogrammiert. Durch eine pfiffige Idee und die handwerklich gut gemachte Umsetzung sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gerolsteiner Mineralbrunnen GmbH & Co. KG diesen Problemen aus dem Weg gegangen: Mit einem bequemen und stabilen klappbaren Aufstieg zum Etikettierer haben sie eine effektive und einfache Maßnahme umgesetzt, die eine deutlich höhere Sicherheit bietet und somit zur Gesunderhaltung der Beschäftigten beiträgt.

Diese Idee war der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) eine Auszeichnung wert. Die Gerolsteiner Mineralbrunnen GmbH & Co. KG erhielt im Rahmen der BGN-Arbeitsschutztagung am gestrigen Mittwochabend den mit 5.000 Euro dotierten Präventionspreis 2016.

Stefan Kreis, Elmar Irsfeld, Lothar Rätz und Klaus Mergen (v.l.n.r.) erhielten den BGN-Präventionspreis 2016 aus den Händen des BGN-Vorstandsvorsitzenden Hans-Ulrich Fäth (ganz links).



Über den Preis
Der BGN-Präventionspreis wird alle zwei Jahre im Rahmen der Arbeitsschutztagung verliehen und genießt bundesweite Bedeutung. Mit dem Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, die besonders wegweisende, neuartige oder erfolgreiche Lösungen im Bereich der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes entwickelt und umgesetzt haben.

Ansprechpartner für die Presse
Michael Wanhoff
Leiter Kommunikation/Pressesprecher
presse-info@bgn.de
Telefon: 0621 4456-1573
Mobil: 0152 56770333

Navigator

Das können Sie von uns erwarten

Der Leistungskatalog der BGN

 

Arbeits- und Wegeunfall

Was ist zu tun, wenn ein Unfall geschehen ist: Unfallanzeige, Ansprechpartner und Durchgangsarzt

 

Service-Center

Bei allen Fragen zu Mitgliedschaft und Beitrag.

 

Berufskrankheit - was tun?

Was sind Berufskrankheiten und wann ist eine Berufskrankheitenanzeige zu erstatten.

 

Medienservice

Im Medienshop bestellen Sie alle Medien, die ihnen die BGN zur Verfügung stellt.

 

Newsletter-Abo

Informationen per Mausklick. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und bleiben Sie immer gut informiert.

 

So erreichen Sie uns

E-Mail - Fon - Fax - Adressen - Routenplanung