19.08.2018, 09:59 Uhr » Home

Presseinformationen 2014

21. Januar 2014

Auch LKW- und Transporterdächer brauchen Winterdienst

Dachlasten aus Eis und Schnee entfernen

Bei frostigen Temperaturen lauert eine eisige Gefahr auf den Dachflächen vieler Transporter und LKW: Eis- und Schneeplatten, die sich während der Fahrt lösen können und auf nachfolgende Fahrzeuge schleudern.
Jeder Fahrer muss im Rahmen der Abfahrtskontrollen überprüfen, ob Eis und Schnee auf dem Fahrzeug liegen. Sollte das der Fall sein, muss er die eisigen Dachlasten vom Fahrzeug entfernen. Darauf weist die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) hin.

Sichere Räumhilfen
Um Abstürze beim Schneeräumen auf dem LKW- oder Transporterdach zu vermeiden, sollten Betriebe mit vielen LKW oder Transportern in den Wintermonaten ein fahrbares Arbeitsgerüst, eine spezielle Schneeräumbühne oder einen Räumstellen-Container mit Dachplattform auf dem Betriebshof bereithalten. Es gibt auch spezielle längenverstellbare Enteisungsleitern mit Rückenschutzbügel, rutschfester Plattform und rutschfesten Sprossen. Herkömmliche Leitern sind für diese Arbeit nicht geeignet. Sie sind meist zu kurz, rutschen schnell ab oder kippen um.
Auch unterwegs gibt es Hilfe: An immer mehr Autohöfen und Rastplätzen gibt es Schnee-Räumstationen für LKW-Fahrer. Von einer gesicherten Plattform können die Fahrer das Fahrzeugdach überprüfen und wenn nötig von Eis und Schnee befreien.

Navigator

Das können Sie von uns erwarten

Der Leistungskatalog der BGN

 

Arbeits- und Wegeunfall

Was ist zu tun, wenn ein Unfall geschehen ist: Unfallanzeige, Ansprechpartner und Durchgangsarzt

 

Service-Center

Bei allen Fragen zu Mitgliedschaft und Beitrag.

 

Berufskrankheit - was tun?

Was sind Berufskrankheiten und wann ist eine Berufskrankheitenanzeige zu erstatten.

 

Medienservice

Im Medienshop bestellen Sie alle Medien, die ihnen die BGN zur Verfügung stellt.

 

Newsletter-Abo

Informationen per Mausklick. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und bleiben Sie immer gut informiert.

 

So erreichen Sie uns

E-Mail - Fon - Fax - Adressen - Routenplanung