18.11.2018, 16:23 Uhr » Home » Medien » Fachartikel
Bild: Lebensgroße Fluchttür-Kennzeichnung
Lebensgroße Fluchttür-Kennzeichnung

Verwechslung ausgeschlossen

Lebensgroße Fluchttür-Kennzeichnung bei CP Kelco in Großenbrode zeigt im Ernstfall schnell und unübersehbar den Weg nach draußen

von Elfi Braun
Akzente 3/2007 | Magazin für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Rehabilitation

Wo bitte geht's zum Fluchtweg? Diese Frage stellt bei der CP Kelco Germany GmbH in Großenbrode keiner - auch ein Fremder nicht. Der Grund: Alle Fluchttüren sind grün gestrichen und mit einer lebensgroßen Ausgabe des »flüchtenden Männchens« versehen. Die BGN zeichnete die Idee mit dem Präventionspreis 2006 in der Kategorie »Organisation und Motivation« aus.


Das Lachen oder Schmunzeln des Besuchers beim ersten Anblick der grünen Türen mit dem großen weißen Männchen ist man bei CP Kelco gewohnt. Sicherheitsingenieur Christian Faecks erzählt: »Jedem fällt die Kennzeichnung sofort auf und jeder reagiert darauf. Das ist gut so, weil wir genau das damit erreichen wollen.«

Orientierungssystem in Ampelfarben
Etwa zwei Drittel der Hallenflächen im Großenbroder Pektinwerk gelten wegen des Umgangs mit Chemikalien als explosionsgefährdet. Da ist es im Ernstfall wichtig, dass alle Beschäftigten so schnell wie möglich den direkten Weg nach draußen finden. Das genau erwies sich in der Vergangenheit aber immer wieder als Problem. Christian Faecks erklärt: »In der alten Produktionshalle haben wir viele Türen, die zum Teil auch noch dicht nebeneinander liegen. Dadurch wurden die Türen schon mal verwechselt, obwohl alle Fluchttüren mit dem Hinweisschild für Flucht- und Rettungswege ausreichend groß gekennzeichnet waren.«
Türen-Verwechseln ist bei CP Kelco heute ausgeschlossen. In allen Hallen und Fluren sind die Fluchttüren grün gestrichen und mit dem weißen Piktogramm versehen. Die Hand des Männchens zeigt übrigens direkt auf die Türklinke. Und selbst bei Beeinträchtigungen der Sicht z.B. durch Rauch sind die Türen noch gut zu erkennen. Türen, hinter denen sich kein Flucht- und Rettungsweg befindet, sind im Gegensatz dazu und in Anlehnung an die Ampelfarben rot gestrichen. Christian Faecks: »Seitdem wir dieses für alle sichtbare Orientierungssystem haben, hat sich auch kein Fremder mehr verlaufen und ist im Abstellraum gelandet.«

Weitere Kennzeichnungen in XXL-Ausführung geplant
Die guten Erfahrungen mit der prominenten Türen-Kennzeichnung haben bei CP Kelco schon neue Ideen auf den Plan gebracht. Auch andere Sicherheitszeichen sollen in XXL-Ausführung auf den entsprechenden Türen aufgebracht werden. Zum Beispiel sollen die Türen zur Sprinklerzentrale rot gestrichen und mit dem weißen Halbkreis des Zeichens »Mittel und Geräte zur Brandbekämpfung« inklusive Zusatz »SPZ« für Sprinklerzentrale versehen werden. Christian Faecks: »So findet im Brandfall auch der ortsfremde Feuerwehrmann schnell sein Ziel.«
Das gewonnene Preisgeld soll allen Beschäftigten des Unternehmens, in dem Sicherheit ein zentrales Thema ist, zugutekommen. Faecks: »Wir werden von dem Geld in diesem Jahr einen großen Sicherheitstag für unsere rund 150 Mitarbeiter veranstalten.« Wenn sich alle einen Tag lang dem Thema Sicherheit widmen, entsteht vielleicht ja wieder eine gute Idee, die preisverdächtig ist. 2004 hatte CP Kelco schon einmal einen Hauptpreis beim BGN-Präventionspreis gewonnen - für ein modernes, offenes Kommunikationskonzept im Arbeitsschutz.

Navigator

Das können Sie von uns erwarten

Der Leistungskatalog der BGN

 

Arbeits- und Wegeunfall

Was ist zu tun, wenn ein Unfall geschehen ist: Unfallanzeige, Ansprechpartner und Durchgangsarzt

 

Service-Center

Bei allen Fragen zu Mitgliedschaft und Beitrag.

 

Berufskrankheit - was tun?

Was sind Berufskrankheiten und wann ist eine Berufskrankheitenanzeige zu erstatten.

 

Medienservice

Im Medienshop bestellen Sie alle Medien, die ihnen die BGN zur Verfügung stellt.

 

Newsletter-Abo

Informationen per Mausklick. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und bleiben Sie immer gut informiert.

 

So erreichen Sie uns

E-Mail - Fon - Fax - Adressen - Routenplanung