19.08.2018, 23:13 Uhr » Home

Presseinformationen 2009

24. November 2009

Die BGN informiert

Malayische Delegation in Hannover

Hannover/ Mannheim (bgn) Eine Delegation des malayischen Arbeitsministeriums ist zur Zeit Gast bei der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten (BGN) in Hannover. Einer Einladung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) folgend, infor-mieren sich die Vertreter der Malayischen Sozialver-sicherung noch bis zum 26. November bei der BGN, einer der größten deutschen Berufsgenossenschaften, über die Leistungen dieses Zweiges des deutschen Sozial-versicherungssystems, der seit rund 125 Jahren Prävention und Rehabilitation erfolgreich verbindet.

Ansprechpartner:

Dr. Peter Kehl
BGN Hannover
Geschäftsführung
0172-6286674


Über 70 Millionen Menschen sind bei den Berufsgenossenschaften und den Unfallversicherungsträgern der öffentlichen Hand gegen die Folgen von Arbeits-, Wege- und Schulunfälle sowie Berufskrankheiten versichert. Der vorrangige gesetzliche Auftrag: Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren verhüten - nach Eintritt eines Versicherungsfalles Verletzte rehabilitieren und ggf. sie und ihre Angehörigen oder Hinterbliebenen entschädigen.

Navigator

Das können Sie von uns erwarten

Der Leistungskatalog der BGN

 

Arbeits- und Wegeunfall

Was ist zu tun, wenn ein Unfall geschehen ist: Unfallanzeige, Ansprechpartner und Durchgangsarzt

 

Service-Center

Bei allen Fragen zu Mitgliedschaft und Beitrag.

 

Berufskrankheit - was tun?

Was sind Berufskrankheiten und wann ist eine Berufskrankheitenanzeige zu erstatten.

 

Medienservice

Im Medienshop bestellen Sie alle Medien, die ihnen die BGN zur Verfügung stellt.

 

Newsletter-Abo

Informationen per Mausklick. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und bleiben Sie immer gut informiert.

 

So erreichen Sie uns

E-Mail - Fon - Fax - Adressen - Routenplanung