BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
Kampagne Schneiden ohne Risiko

Wissen kompakt: Schneiden ohne Risiko

zurück zur Übersicht

Was fördert die Konzentration auf das Messer?

Schneiden ohne Risiko

Schneiden ohne Risiko

  • Vorausschauende Planung, gute Vorbereitung und angepasste Arbeitsabläufe.
  • Motivierte Mitarbeiter, deren Arbeitsverhalten vom Vorgesetzten gelobt wird.
  • Durch wechselnde Tätigkeiten Monotonie vermeiden.
  • Zeit nehmen vor Aufnahme der Schneidetätigkeit und kurzes "In-sich-Kehren".
  • Zeitdruck, Stress, Unaufmerksamkeit infolge persönlicher Überforderung vermeiden.

TAD-Hotline

0621 4456 - 3517

tad_bb_praevention@bgn.de