BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
WissenKompakt Mutterschutzgesetz

Wissen kompakt: Mutterschutzgesetz

zurück zur Übersicht

Die Schwangerschaft bzw. eine stillende Mutter sind der staatlichen Aufsichtsbehörde zu melden

Wo finde ich die Kontaktdaten der Behörden?

Gemäß Mutterschutzgesetz (siehe Bundesgesetzblatt ) muss der Arbeitgeber der zuständigen staatlichen Aufsichtsbehörde die Schwangerschaft unverzüglich mitteilen. Diese beaufsichtigt auch die Ausführung der entsprechenden Vorschriften. Setzen Sie sich bitte mit der für Sie zuständigen Behörde in Verbindung, hier erhalten Sie weitergehende Informationen (z.B. Formulare zur Meldung, Informationen zu Beschäftigungsverboten und Kündigungsschutz). Die für Sie zuständigen Behörden finden Sie in der folgenden Tabelle. 

Bitte beachten Sie: Wir, die BGN, sind nicht der richtige Adressat für diese Meldung!

BundeslandZuständige Behörden Mutterschutz
Baden-WürttembergRegierungspräsidien
BayernGewerbeaufsichtsämter
BerlinLandesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit Berlin (LAGetSi)
BrandenburgLandesämter für Arbeitsschutz
BremenGewerbeaufsichtsämter
HamburgAmt für Arbeitsschutz
HessenRegierungspräsidien
Mecklenburg-VorpommernLandesamt für Gesundheit und Soziales - LAGuS
NiedersachsenStaatliche Gewerbeaufsichtsämter
Nordrhein-WestfalenBezirksregierungen
Rheinland-PfalzStruktur- und Genehmigungsdirektionen
SaarlandLandesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz
SachsenLandesdirektion Sachsen
Sachsen-AnhaltLandesämter für Verbraucherschutz
Schleswig-HolsteinStaatliche Arbeitsschutzbehörden bei der Unfallkasse Nord
ThüringenLandesämter für Verbraucherschutz

Bitte beachten Sie, dass diese Seite keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat und die BGN keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten übernimmt. 

Ihr Ansprechpartner:

06131 785 - 395

Dr. Frank Schneider

Abteilung Gesundheitsschutz
Außenstelle Mainz

gs_praevention_mainz@bgn.de

Aktuelles aus dem

Mutterschutzrecht

weiterlesen
Arbeitgeberleitfaden zum

Mutterschutz

Der Arbeitgeberleitfaden zum Mutterschutz des Bundesfamilienministeriums informiert über Rechte und Pflichten, Kündigungsschutz und Mutterschaftsleistungen, Pausengestaltung, Nacht- und Sonntagsarbeit sowie Regelungen für gesonderte Berufsgruppen.

externer Link
Einfach erklärt:

Der Mutterschutz

Was für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber wichtig ist.

Link zu YouTube
Einfach erklärt:

Der Mutterschutz

Was für Arbeitnehmerinnen wichtig ist.

Link zu YouTube