BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
Präventionspreis 2018

BGN-Präventionspreis 2018

Die Gewinner

zurück zur Übersicht

Der Nudel-Kran

BGN-Präventionspreis für eks Evangelischer Krankenhaus Service

3.500 Essen kochen die Mitarbeiter der eks Evangelische Krankenhaus Service GmbH in Bad Zwischenahn täglich. An Nudeln oder Reis sind das pro Arbeitsgang 40 und mehr Kilogramm im Kochkessel – und das mehrmals am Tag.

Bis vor Kurzem war das Nudelkochen eine körperlich anstrengende und langwierige Prozedur: 40 Kilo gekochte Nudeln mussten aus dem Kochkessel mit einem Sieb herausgeschöpft, zum schnellen Abkühlen in einen zweiten Kochkessel mit Eiswasser gegeben und daraus wieder herausgehoben und in eine Wanne geschüttet werden.

eks Evangelischer Krankenhaus Service GmbH

Rückenschonender und viel schneller stehen Nudeln und Reis als Cook-&-Chill-Produkte in der eks-Küche bereit, seitdem man dort den Nudel-Kran einsetzt. Es handelt sich um ein großes Sieb von nahezu Kochkesseldurchmesser, das an einer elektrischen Hebevorrichtung hängt und per Knopfdruck angehoben und gesenkt wird. Die Hebevorrichtung befindet sich an einem Schwenkarm, mit dem das Sieb mit den gekochten Nudeln zum Abkühlen in einen zweiten Kessel gesetzt wird. Der Boden des Siebs ist aufklappbar. Die Nudeln gelangen bequem in eine bereitstehende Wanne. 

Küchenchef Daniel Richter: „Die körperliche Belastung durch das Heben und mühsame Ausschöpfen entfällt. Die Kochkessel sind schneller wieder einsetzbar und Wasser sparen wir auchnoch.“ Eine clevere, preiswürdige Maßnahme, die zur Gesunderhaltung der Mitarbeiter beiträgt, urteilte die Jury des BGN-Präventionspreises. 

Der Nudel-Kran
BGN-Präventionspreis für eks Evangelischer Krankenhaus Service GmbH

Fragen?

0621 4456-3511

Henning Krüger
Projektleitung

praeventionspreis@bgn.de