BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
Ein Journalist recherchiert an seinem Schreibtisch

Arbeitsschutzpreis für ARYZTA in Nordhausen

15. Oktober 2018

zurück zur Übersicht

Brandschutzkonzept erfüllt höchste Anforderungen

Für ihr umfassendes Brandschutzkonzept an einer Fettback-Anlage erhielt die ARYZTA Bakeries Deutschland GmbH jetzt einen Arbeitsschutzpreis der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN).
3.000 Liter Öl fasst die Fettback-Anlage der ARYZTA-Niederlassung in Nordhausen. Nicht auszudenken, wenn die in Brand geraten würde. Allein, sicher wirkungsvolle Löschanlagen gibt es für solche Riesen-Fritteusen derzeit nicht.
Mit einer Scheinsicherheit durch eine Löschanlage, die zwar den Brandschutzvorschriften entsprochen, aber im Ernstfall möglicherweise nicht ausreichend funktioniert hätte, wollte man sich bei ARYZTA nicht zufrieden geben. Ein zuverlässiges, umfassendes Brandschutzkonzept musste her. Und was man sich hat einfallen lassen, kann sich sehen lassen und ist vorbildlich auch für andere Unternehmen.

Umfassende Brandschutzmaßnahmen
Da sind zunächst technische Vorkehrungen wie die indirekte Erhitzung des Frittieröls im Wärmetauscher, mehrfache Absicherungen durch Temperaturbegrenzer oder die ständige Zuführung frischen Öls. Die gesamte Fettbackanlage wurde feuerfest eingehaust und alle laufenden Prozesse oder mögliche Störungen werden gleichzeitig von unterschiedlichen Stellen überwacht. Zusätzlich befinden sich dafür ständig zwei Mitarbeiter vor Ort, die außerdem die Qualität des Frittieröls prüfen.
Zwei Hochtemperaturfühler an der Decke des Fettbackraumes sind in eine Brandmeldeanlage integriert. Weite Teile der Anlage würden so im Brandfall automatisch abgeschaltet. Über weitere fünf Notaustaster außen und innerhalb des Fettbackraums kann die gesamte Anlage zudem manuell stillgelegt werden. 
Fünf Fettbrand-Feuerlöscher, tägliche Begehungen, arbeitsplatzbezogene Unterweisungen, die Schulung von zahlreichen Brandschutzhelfern und Evakuierungsübungen runden das Brandschutzkonzept ab.

"Preiswürdig!" befand die Jury der BGN, der gesetzlichen Unfallversicherung für das Nahrungsmittelgewerbe, und verlieh deshalb einen „BGN-Präventionspreis“ an die ARYZTA Bakeries Deutschland GmbH.

Ansprechpartner bei ARYZTA:
Marcus Weidauer ARYZTA Bakeries Deutschland GmbH
03475 7291307
marcus.weidauer@aryzta.com

Ansprechpartner bei der BGN:
Maira Horst
Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe
0621 4456-4017
Maira.Horst@bgn.

Ihr Ansprechpartner:

0621 4456-1285

Michael Wanhoff
Pressesprecher

michael.wanhoff@bgn.de

E-Mail verpasst?

BGN-Newsletterarchiv

Ältere Ausgaben des BGN-Newsletters online lesen

weiterlesen