BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
Ein Journalist recherchiert an seinem Schreibtisch

Lübzer Brauerei erhält Preis für Arbeitssicherheit

22. Oktober 2018

zurück zur Übersicht

Sicheres Werkzeug selbst konstruiert: Schlüssel für Nutmuttern

Für Verbesserung der Arbeitssicherheit durch die Konstruktion eines Spezial-Schraubenschlüssels erhielt ein Unternehmen der Carlsberg Supply Company Deutschland GmbH, die Lübzer Brauerei, jetzt einen Arbeitsschutzpreis der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe.

In der Lübzer Brauerei hat man sich eines Problems der Arbeitssicherheit angenommen, das überall in der Getränkeindustrie bekannt ist. Hier werden täglich Rohrleitungen und Rohrbögen verlegt und mittels Überwurfmuttern mit Nut miteinander verschraubt. Dazu ist ein Gelenkhakenschlüssel bisher das Universalwerkzeug. Aber wer jemals damit gearbeitet hat weiß, dass das nicht so einfach ist. Schnell ist man aus der Nut gerutscht und von der Mutter abgeglitten, die angezogen werden soll. Immer wieder kommt es dabei zu Unfällen. Und dennoch gab es bislang dazu wohl keine Alternative auf dem Werkzeugmarkt.

Einfache Lösung, wohl durchdacht
Lübzer hat nun einen Schraubenschlüssel entwickelt, mit dem das Abrutschen der Vergangenheit angehört. Der speziell angepasste Schlüssel umgreift die Nutmuttern maulförmig. Durch vier in die Nuten einrastende Nasen ist ein Abrutschen oder Verkanten praktisch nicht möglich. Ein Anschlag verhindert beim Aufsetzen, dass der Schlüssel über die Nut hinausrutscht.

Eine wohldurchdachte, vorbildliche Lösung und "Preiswürdig!" befand die Jury der BGN, der gesetzlichen Unfallversicherung für das Nahrungsmittelgewerbe, und verlieh deshalb einen "BGN-Präventionspreis" an die Carlsberg Supply Company Deutschland GmbH, "Lübz".

Ansprechpartner bei Lübzer
Christian Zimmer
Carlsberg Supply Company Deutschland GmbH
0172 409 0851
christian.zimmer@carlsberg.de

Ansprechpartner bei der BGN:
Maira Horst
Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe
0621 4456-4017
Maira.Horst@bgn.de

Ihr Ansprechpartner:

0621 4456-1285

Michael Wanhoff
Pressesprecher

michael.wanhoff@bgn.de

E-Mail verpasst?

BGN-Newsletterarchiv

Ältere Ausgaben des BGN-Newsletters online lesen

weiterlesen