BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
Ein Journalist recherchiert an seinem Schreibtisch

Der »Nudelkran» in der Küche

24. Oktober 2018

zurück zur Übersicht

Arbeitssicherheitspreis für die Evangelische Krankenhaus Service GmbH, Bad Zwischenahn

Ein Kran erleichtert die Arbeit und schont den Rücken – auch in der Küche! Für die praktische Umsetzung dieses für den Küchenbereich innovativen Gedankens erhielt die Evangelische Krankenhaus Service GmbH, Bad Zwischenahn, jetzt einen Arbeitsschutzpreis der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe.

Nudeln kochen und anschließend mit dem Kochwasser in ein Sieb abkippen – das kennen die meisten. In Großküchen wird aber mit anderen Mengen gearbeitet und mit 40kg Nudeln geht das nicht so einfach. Auch in der Küche der Evangelischen Krankenhaus Service GmbH mussten die Nudeln früher mit einem Schöpfsieb von Hand aus dem Wasser geholt werden. Eine langwierige und den Rücken belastende Arbeit.

Heute macht man das in Bad Zwischenahn anders: Die Nudeln kommen vor dem Kochen in ein großes Sieb. Das Ganze wird mit einem Kran ins Wasser gehoben und nach dem Kochen auch wieder heraus. Und weil sich beim Sieb sich der Boden aufklappen lässt, können die Nudeln ganz einfach in Wannen entleert werden.

"Preiswürdig" befand die Jury der BGN, der gesetzlichen Unfallversicherung für das Nahrungsmittelgewerbe, und zeichnete den "Nudelkran" jetzt mit einem "BGNPräventionspreis" aus.

Ansprechpartner bei eks:
Susanne Paulsen
Evangelische Krankenhaus Service GmbH
04403 624400
susanne.paulsen@eks-online.de

Ansprechpartner bei der BGN:
Maira Horst
Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe
0621 4456-4017
Maira.Horst@bgn.de

Ihr Ansprechpartner:

0621 4456-1285

Michael Wanhoff
Pressesprecher

presse-info@bgn.de

E-Mail verpasst?

BGN-Newsletterarchiv

Ältere Ausgaben des BGN-Newsletters online lesen

weiterlesen