In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert.
Das Design dieser Webseite kann deshalb möglicherweise nicht in seinem vollen Umfang mit allen Funktionen abgebildet werden.
BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
content-buehne_Praevention

Details

zurück zur Übersicht

"Für einen starken Rücken: Aufbau von Gesundheitskompetenz für betriebliche Multiplikatoren"

Rücken-MP-1/22

Ihr Nutzen

Sie erweitern Ihr gesundheitsrelevantes Wissen.

Sie lernen Rückenschmerzen als ein Geschehen zu verstehen, bei dem biologische, psychische und soziale Faktoren eine Rolle spielen. Auf Basis dieses Modells lernen Sie die Ableitung von verhältnis- und verhaltenspräventiven Maßnahmen.

Die Gefährdungsbeurteilung von physischen und psychischen Faktoren wird Ihnen als ein wesentliches Instrument des Arbeits- und Gesundheitsschutzes vorgestellt und mit Ihnen praktisch geübt.

Außerdem werden konkrete Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung thematisiert.

Sie können Ihre eigenen Erfahrungen einbringen und gemeinsam mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Lösungsansätze erarbeiten.

Seminarnummer
Rücken-MP-1/22

Beginn
23.03.2022 13:30 Uhr

Ende
25.03.2022 12:00 Uhr

Ort
BGN-Ausbildungszentrum Reinhardsbrunn
Reinhardsbrunn 11
99894 Friedrichroda

Zielgruppe
Unternehmerinnen und Unternehmer, Führungskräfte, Betriebsratsmitglieder, Sicherheitsbeauftragte (Sibe) und Ausbildende Personen

Verfügbarkeit
Verfügbar

Seminarnummer Rücken-MP-1/22
Beginn 23.03.2022 13:30 Uhr
Ende 25.03.2022 12:00 Uhr
Ort

BGN-Ausbildungszentrum Reinhardsbrunn
Reinhardsbrunn 11
99894 Friedrichroda

Zielgruppe

Unternehmerinnen und Unternehmer, Führungskräfte, Betriebsratsmitglieder, Sicherheitsbeauftragte (Sibe) und Ausbildende Personen

Verfügbarkeit Verfügbar
  • Grundlagenwissen zu Rücken und Rückenschmerz

  • Identifikation von Gefährdungen und Ableitung von verhältnis-und verhaltenspräventiven Maßnahmen

  • Gefährdungsbeurteilung --> physische und psychische Aspekte

  • Körperliche Aspekte

  • Arbeitsplatzgestaltung

  • Arbeitstechnik und Ausgleichsübungen

  • Psychosoziale Aspekte

  • Umgang mit Stress und Schmerz --> Bewältigungsstrategien

  • Motivation zur Verhaltensänderung

  • Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung

  • Übungen --> Bequeme Kleidung im Seminar ist empfehlenswert

  • Gefährdungsbeurteilung

  • Rückenfreundliche Arbeitstechniken

  • Ausgleichs-und Achtsamkeitsübungen

  • Entwicklung einer Strategie zur Umsetzung im Betrieb

Kontakt

0621 4456 - 2250

Ihre Fragen zur Anmeldung beantwortet Ihnen gerne das Team des Teilnehmer­­manage­ments

ausbildung@bgn.de ausbildung@bgn.de