17.08.2017, 07:53 Uhr » Home

Presseinformationen 2015

11. Juni 2015

Gute Ideen für Verkehrssicherheit im Betrieb gesucht

Unterwegs – aber sicher!

Die Zahlen zeigen es: Mobilität kann gefährlich sein. 214.490 Unfälle auf Transportwegen im Betrieb oder in deren Umfeld weist die aktuelle Unfallstatistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung aus. Die anhaltend hohen Unfallzahlen machen den innerbetrieblichen Transport zu einem Schwerpunkt des Arbeitsunfallgeschehens.

Am häufigsten (31.064) sind dabei Flurförderzeuge, also Gabelstapler und Hubwägen im Spiel, gefolgt von Last- und Personenkraftwagen (24.059). Dazu kommen mehr als 185.000 Unfälle auf dem Weg von und zur Arbeit, rund 106.000 davon im Straßenverkehr, über 20.000 Dienstwegeunfälle sowie 112.000 Schulwegeunfälle.

Grund genug für den Wettbewerb "Unterwegs - aber sicher", den der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) gemeinsam mit dem Verband deutscher Sicherheitsingenieure (VDSi) ausschreibt. Noch bis zum 15. Juli 2015 können Betriebe, Institutionen und Einzelpersonen innovative Ideen und Projekte einreichen, die zu weniger Unfällen auf Arbeits-und Schulwegen geführt haben. Entscheidend sind Kriterien wie Nachhaltigkeit, Effizienz und Kreativität. Die ersten drei Plätze erhalten Preisgelder in einer Gesamthöhe von 6.000 Euro.

Mehr zum Wettbewerb im Internet unter www.vdsi-unterwegs-aber-sicher.de

Navigator

Das können Sie von uns erwarten

Der Leistungskatalog der BGN

 

Arbeits- und Wegeunfall

Was ist zu tun, wenn ein Unfall geschehen ist: Unfallanzeige, Ansprechpartner und Durchgangsarzt

 

Service-Center

Bei allen Fragen zu Mitgliedschaft und Beitrag.

 

Berufskrankheit - was tun?

Was sind Berufskrankheiten und wann ist eine Berufskrankheitenanzeige zu erstatten.

 

Medienservice

Im Medienshop bestellen Sie alle Medien, die ihnen die BGN zur Verfügung stellt.

 

Newsletter-Abo

Informationen per Mausklick. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und bleiben Sie immer gut informiert.

 

So erreichen Sie uns

E-Mail - Fon - Fax - Adressen - Routenplanung