In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert.
Das Design dieser Webseite kann deshalb möglicherweise nicht in seinem vollen Umfang mit allen Funktionen abgebildet werden.
BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
Fünf Mitarbeitende mit Warnwesten stehen für eine Besprechung im Kreis.

Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Sifa)

Informationen zur Ausbildung

zurück zur Übersicht

Jedes Unternehmen benötigt sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung zu allen Fragen des Arbeitsschutzes. Das ist über das Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) sowie über die Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 2 bundeseinheitlich geregelt.

Die Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa) berät und unterstützt die Unternehmen umfassend darin, die Arbeit sicher, gesund und menschengerecht zu gestalten. Ihre Aufgaben sind vielfältig und komplex.

Um den Anforderungen der sich ständig ändernden Arbeitswelt gerecht zu werden, durchlaufen die Fachkräfte für Arbeitssicherheit eine anspruchsvolle, betriebsinterne Ausbildung.

Ablauf der Ausbildung:
 

Lernfeld (LF)

Seminar
(SEM)
Lernaufwand

Selbstorganisierte Lernzeit
(SOL)
Lernaufwand

Betriebliches Praktikum
(PRA)
Lernaufwand

LF 1: Einführung in die Ausbildung und Aufgaben der Sifa

1 Tag* (SOL 1)

5 Tage (SEM  1)

1 Tag* (SOL 2)

LF 2: Arbeitssystem und betriebliche Organisation

3 Tage (SEM  2)

3 Tage* (PRA 1)

3 Tage* (SOL 3)

1 Tag (SEM  3.1)

LF 3: Beurteilung von Arbeitsbedingungen

4 Tage (SEM  3.2)

10 Tage* (SOL 4) LEK 1

0,5 Tage (Webseminar)

10 Tage* (PRA 2) LEK 2

1 Tag (SEM  4.1)

LF 4: Arbeitssystemgestaltung

2 Tage (SEM  4.2)

10 Tage* (SOL 5) LEK 3

5 Tage (SEM  5)

15 Tage* (PRA 3) LEK 4

LF 5: Integration des Arbeitsschutzes in die betriebliche Organisation

10 Tage* (SOL 6)

1 Tag (SEM  6.1)

2 Tage (SEM  6.2)

10 Tage* (PRA 4)

3 Tage (SEM  7) LEK 5

LF 6: Branchenspezifischer Teil

5 Tage (SEM  8) LEK 6

* durchschnittlicher Zeitaufwand für ein mittleres Lerntempo.
Sifa eines KPZ berät Unternehmer
  • schrittweise Einarbeitung in das zukünftige Aufgabengebiet durch konkrete Handlungssituationen

  • wiederholte Rückmeldung über bereits erworbene Kompetenzen durch Lernerfolgskontrollen

  • lernen Sie in Ihrem eigenen Tempo und unter ständiger tutorieller Begleitung

  • aktuelle fachliche Inhalte auf digitaler Basis

  • Lernen in Kontakt mit anderen Teilnehmenden und der Lernbegleitung

  • gleichbleibende Seminargruppen über die gesamte Ausbildungszeit

  • einen festen Terminplan über die gesamte Ausbildungszeit

Ausbildung starten

Die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit ist inhaltich in sechs verschiedene Lernfelder (LF) gegliedert:
 

  • Einführung in die Ausbildung und Aufgaben der Sifa (LF 1)

  • Arbeitssystem und betriebliche Organisation (LF 2)

  • Beurteilung von Arbeitsbedingungen (LF 3)

  • Arbeitssystemgestaltung (LF 4)

  • Integration des Arbeitsschutzes in die betriebliche Organisation (LF 5)

  • Branchenspezifischer Teil (LF 6)

Organisatorisch findet die Ausbildung an drei verschiedenen Lernorten statt:
 

  • Das Seminar (SEM) findet in den Bildungsstätten statt.

  • Die selbstorganisierte Lernzeit (SOL) kann im Betrieb oder im Heimbüro stattfinden, je nachdem, was Sie in Absprache mit Ihrer Führungskraft vereinbaren.

  • Beim Praktikum (PRA) führen Sie ein Projekt im Betrieb durch: Sie beurteilen die Arbeitsbedingungen eines ausgewählten Arbeitssystems oder Arbeitsplatzes und erstellen dazu einen Praktikumsbericht.

Die Ausbildung startet mit der ersten selbstorganisierten Lernzeit (SOL1), dann folgt das erste Seminar (SEM 1), dem sich das SOL 2 anschließt, usw. (siehe Grafik).

Der zeitliche Aufwand ist für die verschiedenen Lernfelder und Lernorte unterschiedlich. Für die selbst organisierte Lernzeit SOL 1 wird z. B. ein Lernaufwand von einem Arbeitstag empfohlen, also acht Stunden. Dieser Lernaufwand kann je nach individuellem Lerntempo verschieden sein. Sie können Ihre Lernzeit auch auf mehrere Wochentage verteilen. 

Nach einigen Lerneinheiten gibt es Lernerfolgskontrollen (LEK) - so erhalten Sie fortlaufend eine Rückmeldung zu Ihren Lernfortschritten.

Ausbildung starten

Um die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit durchlaufen zu können, benötigen Sie:
 

  • einen Bachelor- oder Master-Abschluss in einer ingenieurwissenschaftlichen Studienrichtung oder

  • eine staatliche Anerkennung als Technikerin oder Techniker oder

  • einen Titel zur Meisterin oder zum Meister mit mindestens zweijähriger beruflicher Praxis.

  • Bei der BGN gelten auch Personen in meisterähnlicher Funktion mit vierjähriger Berufspraxis als fachkundig und können die Qualifizierung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit durchlaufen.

Technische Voraussetzungen:
 

  • persönliche E-Mail-Adresse (beruflich oder privat)

  • mobiles Endgerät (Notebook oder Tablet)

  • Internetzugang

  • Browser: Google Chrome, Firefox oder Safari (Internet Explorer funktioniert nicht)

  • PDF-Reader (z. B. Acrobat)

  • Office-Programme (z. B. Microsoft Office, Open Office)

  • Lautsprecher und Headset

  • Video- und Audio-Player

  • Zugang zu online-gestützten Seminaren oder Besprechungen (genauere Informationen hierzu erhalten Sie mit den Einladungen von Ihren Lernbegleiter/-innen)

Bei der Informationsveranstaltung erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen zum Ablauf und zum Aufbau der Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa):
 

  • Welche Kompetenzen sollen die zukünftigen Sifas entwickeln?

  • Wie und wo findet das Lernen statt?

  • Welche Rolle haben Lernende und Lernbegleitende?

  • Was erwartet den Betrieb sowie die Lernenden im Hinblick auf Lernaufwand und technische Ausstattung?

Aktuelle Termine

Starten Sie Ihre Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit! Hier finden Sie die aktuellen Termine.

Aktuelle Termine

Sie haben bereits eine Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit abgeschlossen, aber in einer anderen Branche? Dann können Sie bei einem Seminar die Qualifizierung auch für die Nahrungsmittel- und Gastgewerbe-Branchen erwerben.

Aktuelle Termine

Informationsvideo zur Sifa-Ausbildung (BG-Bau YouTube-Kanal)  
Externer Link

Rolle und Aufgaben der Fachkraft für Arbeitssicherheit (DGUV)
Externer Link

Artikel: "Modernisierte Sifa-Ausbildung: bestens vorbereitet"
Blätterkatatlog Akzente N° 2 | 2020

Öffentliche Version der Sifa-Lernwelt
(Offene Lernangebote von gesetzlichen Unfallversicherungsträgern auf Ilias)
Externer Link

Kontakt

0621 4456 - 2250

Fragen zur Anmeldung be­ant­wortet Ihnen gerne das Team des Teilnehmer­­manage­ments.

sifaausbildung@bgn.de sifaausbildung@bgn.de

Info­veranstaltungen

Alle Informationen zur Sifa-Aus­bil­dung. Keine Termine buchbar? Fragen Sie uns an!

Termine

Ausbildungs­termine

Starten Sie Ihre Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit. Hier finden Sie die aktuellen Termine der Ausbildung.

Termine

Branche wechseln

Abgeschlossene Sifa-Ausbildung, aber in einer anderen Branche? Hier können Sie die Quali­fizierung für die Nahrungsmittel- / Gastgewerbe-Branchen erweitern.

Termine