20.08.2018, 12:58 Uhr » Home

Presseinformationen 2016

01. Juli 2016

Jürgen Schulin neuer Präsident der IVSS-Sektion Maschinen- und Systemsicherheit

Stabwechsel bei der IVSS zum 1. Juli 2016: Jürgen Schulin, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe wurde zum neuen Präsidenten der Sektion Maschinen- und Systemsicherheit benannt. Er übernimmt das Amt von Norbert Weis, der seit dem Jahr 2000 der Sektion vorstand.

"Die Sektion ist vierzig Jahre jung und vor uns liegt eine aufregende Zeit. Neue Technologien, stellvertretend Industrie 4.0, stärkere Berücksichtigung komplexer betrieblicher Anforderungen (Mensch-Maschine- Umwelt) in der Forschung und der effiziente Wissenstransfer, besonders in die KMU, sind nur einige Herausforderungen, mit denen wir uns beschäftigen müssen", umschreibt Jürgen Schulin die zukünftigen Aufgaben. In seine Amtszeit fällt auch das internationale Symposium "Mensch - Maschine: Risiken für Produktionssysteme heute und in der Zukunft?", das am 20. und 21. Oktober 2016 in Straßburg stattfinden wird. Jürgen Schulin hierzu: "Insbesondere Neuerungen, wie etwa die Entwicklung von Cyber Physical Systems (CPS) bzw. Cyber Physical Production Systems (CPPS), zeigen mit Blick auf prognostizierte rund 50 Milliarden vernetzte Geräte, Maschinen und Anlagen im Jahr 2020 die Dimension der Aufgaben, die auf die IVSS-Sektion zukommen." Erstmals eingeladen sind Universitäten und Studierende – aus gutem Grund, sagt Jürgen Schulin: "Mit unserem "comprehensive approach" möchten wir das Thema Maschinensicherheit schon in der universitären Ausbildung verankern. Da es in den Studiengängen längst noch nicht Bestandteil der Lehrpläne ist, kommen wir ins Spiel und sensibilisieren entsprechend."

Experten aus ca. 20 Ländern – aus Institutionen für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz; Forschungseinrichtungen; Betrieben – arbeiten heute in der Sektion mit an Fragestellungen aus verschiedenen Bereichen, insbesondere Arbeitssysteme für Groß-, Mittel- und Kleinbetriebe, Risikomanagement, Explosionsschutz, Steuerungen von Maschinen und Anlagen.

Informationen zum Symposium
http://www.machine-system-safety.org

Ansprechpartner für die Presse
Michael Wanhoff
Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN)
Leiter Kommunikation/Pressesprecher
Dynamostraße 7-11
68165 Mannheim
presse-info@bgn.de
Telefon: 0621 4456-1573
Mobil: 0152 56770333

Über die IVSS (Sektion Maschinen- und Systemsicherheit)
Die Internationale Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) ist ein weltweites Forum der Träger der Sozialversicherung. Die IVSS ist eine Non-Profit Organisation, die 1927 gegründet wurde. Mitglieder der IVSS sind nationale Institutionen aus dem Bereich der Sozialen Sicherheit. Mit Stand 2012 sind 340 Institutionen aus 158 Ländern Mitglied der IVSS. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, die soziale Sicherheit, insbesondere Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, weltweit zu fördern und auszubauen. Die IVSS hat ihren Sitz in Genf und wird von einer Generaldirektion geleitet. Die internationale Sektion Maschinen- und Systemsicherheit erarbeitet praxisorientierte Problemlösungen für ausgewählte Risiken bei der Arbeit und konzentriert sich auf technische Einrichtungen, Geräte und Anlagen sowie auf organisatorische und personelle Fragestellungen im Sinne der Systemsicherheit.

Navigator

Das können Sie von uns erwarten

Der Leistungskatalog der BGN

 

Arbeits- und Wegeunfall

Was ist zu tun, wenn ein Unfall geschehen ist: Unfallanzeige, Ansprechpartner und Durchgangsarzt

 

Service-Center

Bei allen Fragen zu Mitgliedschaft und Beitrag.

 

Berufskrankheit - was tun?

Was sind Berufskrankheiten und wann ist eine Berufskrankheitenanzeige zu erstatten.

 

Medienservice

Im Medienshop bestellen Sie alle Medien, die ihnen die BGN zur Verfügung stellt.

 

Newsletter-Abo

Informationen per Mausklick. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und bleiben Sie immer gut informiert.

 

So erreichen Sie uns

E-Mail - Fon - Fax - Adressen - Routenplanung