BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
content-buehne_Praevention

Klima / Lüftung

zurück zur Übersicht

Bestehen im Betrieb Probleme mit dem Klima (Hitze, Kälte) oder gibt Klagen im sogenannten Komfortbereich (z. B. Zugerscheinungen im Büro) so bietet das Zentrallabor Messungen an, mit deren Hilfe das Problem quantifiziert werden kann. Die klimatischen Verhältnisse werden anhand einschlägiger Normen beurteilt. Ferner werden Maßnahmen zur Verbesserung der Verhältnisse vorgeschlagen. In diesem Zusammenhang steht auch die qualitative und quantitative Beurteilung von Lüftungs- und Klimaanlagen. Hierfür steht neben Lufttemperatur- und Geschwindigkeitsmessungen auch ein Tracer-gasmesssystem zur Verfügung. Mit Hilfe von Tracergas können Volumenströme, Luftausbreitungen, unerwünschte Verschleppungen, Absaugwirkungsgrade u. a. recht genau bestimmt werden. Einen qualitativen Überblick über Luftströmungen geben Nebelgeneratoren. In den letzten Jahren sind verschiedene innovative Lüftungstechniken aus anderen Branchen auf die Lebensmittelindustrie übertragen und für sie speziell angepasst worden. Beispiele hierfür sind die Schichtenströmung und die Düsenplatte, die die Lufttechnik in Küchen revolutionieren konnten. 

Geschäftsbereich Prävention

0621 4456-3420

Allgemeine Informationen zum Geschäftsbereich Prävention

praevention@bgn.de