In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert.
Das Design dieser Webseite kann deshalb möglicherweise nicht in seinem vollen Umfang mit allen Funktionen abgebildet werden.
BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
Ein Journalist recherchiert an seinem Schreibtisch

Weniger Lärm in der Gaststube

03. August 2021

zurück zur Übersicht

BGN testet Schallabsorber

Behindern Hintergrundgeräusche ein Gespräch, erheben wir unwillkürlich unsere Stimme. In einer Gaststube, in der sich mehrere Gruppen unterhalten, ist das zwangsläufig so. Kommt dann noch eine ungünstige Raumakustik dazu, redet im vollen Gastraum jeder immer lauter, bis es am Ende richtig lärmig ist. Das kann belastend sein – besonders für das Personal.

Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) hat an einer kostengünstigen, Schall absorbierenden Lösung geforscht - damit’s gemütlich bleibt und weniger belastend ist.

Der Kantenabsorber ist für kleine und mittelgroße Gasträume ideal. Das Schall absorbierende Material lässt sich den individuellen Raummaßen anpassen und wird direkt in die Kanten des Raumes montiert - am besten in alle drei Raumrichtungen. Raumwände müssen also nicht vollflächig belegt werden, um eine angenehme akustische Situation zu erzeugen. Ein Stück von der Wand abgerückt waren die Absorber in den tiefen Frequenzbereichen besonders wirksam. Für Gespräche in der Gaststube ist das gut. Denn für die Verständlichkeit sind die mittleren und hohen Frequenzen wichtig. Praktisch außerdem: Der Spalt lässt sich für indirekte Beleuchtung, Kabelkanäle oder Ähnliches nutzen.

Jahrbuch Prävention 2020/2021

Titelbild Jahrbuch Prävention 2020-2021

BGN – Starker Partner der Betriebe

Online lesen PDF-Version

Kontakt:
Janna Lamprecht
0621 4456 3022
janna.lamprecht@bgn.de

Ihr Ansprechpartner:

0621 4456-1573

Michael Wanhoff
Pressesprecher

presse-info@bgn.de presse-info@bgn.de

BGN-Newsletterarchiv

Ältere Ausgaben online lesen

weiterlesen