BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
Ein Journalist recherchiert an seinem Schreibtisch

Mit BGN-App Sicherheit und Gesundheit im Betrieb checken

07. August 2018

zurück zur Übersicht

In nur 30 Minuten wissen, wo das Unternehmen steht

Wie ist es um die Arbeitssicherheit und die Gesundheit im eigenen Unternehmen eigentlich bestellt? Mit einer Web-App können das die Mitgliedsbetriebe der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe leicht selbst herausfinden.

Welche Standards und Vorgaben zu Arbeitssicherheit und Gesundheit im Unternehmen gibt es, wie werden sie wahrgenommen und welche Maßnahmen werden ergriffen, um sie umzusetzen? Wie werden solche Maßnahmen kommuniziert? Wie sieht's dabei mit der Zusammenarbeit aus? Wie nehmen Führungskräfte ihre Verantwortung war und welche Unterstützung bieten sie bei der Umsetzung an?

Das alles sind Fragen aus Checklisten, deren Bearbeitung zur Beschreibung des aktuellen Standes in Sachen Sicherheit und Gesundheit im Betrieb führen. Sie zeigen, welchen Stellenwert die Arbeitssicherheit in einem Unternehmen hat und welche Bedeutung der Gesundheit am Arbeitsplatz zugemessen wird. Und "on top" beantwortet das Programm auch, wie es beim Vergleich mit anderen Unternehmen ausschaut.

Mit dem Ergebnis werden die Unternehmen nicht alleine gelassen. Vielmehr schlägt die App Angebote und Maßnahmen der BGN zur Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit im Betrieb vor. Besonders zeitaufwändig ist das Ganze nicht: Bearbeitung und Auswertung des Checks dauern rund 30 Minuten.

Die App ist ein Angebot der BGN im Rahmen der neuen Präventionskampagne „kommmitmensch: Sicher. Gesund. Miteinander“.

Für weitere Informationen und zum Herunterladen der App:
www.bgn.de/kommmitmensch

Ansprechpartnerin für Fachfragen:
Ellen Schwinger-Butz
Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe
ellen.schwinger-butz@bgn.de
Telefon: 0621 4456-3453
Mobil: 0152 56773251

Ansprechpartner für die Presse:
Michael Wanhoff
Leiter Kommunikation/Pressesprecher
presse-info@bgn.de
Telefon: 0621 4456-1573
Mobil: 0152 56770333

Ihr Ansprechpartner:

0621 4456-1285

Michael Wanhoff
Pressesprecher

michael.wanhoff@bgn.de

E-Mail verpasst?

BGN-Newsletterarchiv

Ältere Ausgaben des BGN-Newsletters online lesen

weiterlesen