BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
Ein Journalist recherchiert an seinem Schreibtisch

Unfallsichere Gestaltung von Fußböden

17. Januar 2020

zurück zur Übersicht

Die Bodenhaftung behalten

Bei jedem fünften Unfall am Arbeitsplatz lautet die Ursache Stolpern, Rutschen oder Stürzen. Um solche Unfälle zu verhindern sind Material, Oberflächenbeschaffenheit und Verschmutzungsgrad des Fußbodens genauso wichtig wie geeignetes Schuhwerk.
Aber welcher Bodenbelag ist jeweils der richtige und welche baulichen Anforderungen werden an Fußböden gestellt? Dazu, wie auch zur richtigen Reinigung und Pflege informiert die neu überarbeitete Arbeitssicherheitsinformation „Unfallsichere Gestaltung von Fußböden“ (ASi 4.40) der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN).
Hilfreiche Hinweise gibt’s auch zur Planung neuer Fußböden. Denn schon hier beginnt die Unfallvorsorge. Und ein richtig geplanter Fußboden senkt nicht nur das Unfallrisiko, sondern auch die Unterhaltungskosten.

ASi 4.40 „Unfallsichere Gestaltung von Fußböden“ herunterladen oder bestellen: www.bgn.de, Shortlink = 1665 und medienshop.bgn.de
Oder in der Medien-App lesen (App herunterladen über Google Play, App Store)

Ihr Ansprechpartner:

0621 4456-1285

Michael Wanhoff
Pressesprecher

presse-info@bgn.de

BGN-Newsletterarchiv

Ältere Ausgaben online lesen

weiterlesen