In Ihrem Browser ist JavaScript deaktiviert.
Das Design dieser Webseite kann deshalb möglicherweise nicht in seinem vollen Umfang mit allen Funktionen abgebildet werden.
BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
Unternehmer hält Euroscheine in der Hand

Beitragsrechner

zur Unternehmerversicherung

Fragen & Antworten

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu unseren Leistungen finden Sie in unserer FAQ.

weiterlesen

Wählen Sie Ihre Wunschversicherungssumme entsprechend Ihren Bedürfnissen aus:

Für die Zeit ab 01.04.2021

Informationen zum Ablauf

Informationen zum Ablauf

Wählen Sie aus der Liste die Gewerbeart Ihres Unternehmens aus.

Bitte wählen Sie danach eine der aufgeführten Standardversicherungssummen aus oder geben Sie selbst eine frei gewählte Versicherungssumme zwischen 32.400 EUR (Mindestversicherungssumme) und 84.000 EUR (Höchstversicherungssumme) vor.

Beachten Sie bitte, dass die von Ihnen gewählte Versicherungssumme durch 1.200 teilbar sein muss.

Gewerbeart

Wählen Sie aus der Liste die Gewerbeart Ihres Unternehmens aus. Die Zuordnung der Versicherungssumme Ihrer freiwilligen Versicherung erfolgt nach der Veranlagung des Unternehmens. Weitere Informationen finden Sie hier.

Versicherungssumme

Bitte wählen Sie eine der aufgeführten Standardversicherungssummen aus oder geben Sie selbst eine frei gewählte Versicherungssumme zwischen 32.400 EUR (Mindestversicherungssumme) und 84.000 EUR (Höchstversicherungssumme) vor.

Beachten Sie bitte, dass die von Ihnen gewählte Versicherungssumme durch 1.200 teilbar sein muss.

Berechnungsbeispiel

Der Beitrag für die freiwillige Versicherung besteht aus zwei Teilbeträgen: Hauptumlage und Lastenverteilung nach Neurenten (LVN)

Beide Teilbeträge errechnen sich nach der Formel:

Versicherungssumme x (Gefahrklasse x jeweiliger Beitragsfuß)* : 100
* Gefahrklasse x jeweiliger Beitragsfuß = Beitragssatz.

Der Beitragssatz wird auf vier Nachkommastellen gerundet.

Berechnungsbeispiel: Sie wählen als Versicherungssumme den Betrag von 32.400 EUR (Mindestversicherungssumme). Für die freiwillige Versicherung ist nach dem seit 01.01.2019 gültigen Gefahrtarif die Gefahrklasse (Veranlagung des Unternehmens) maßgeblich. Die Vorschussfüße betragen 0,3420 für den Vorschuss zur Hauptumlage und 0,0180 für den Vorschuss zur Lastenverteilung nach Neurenten.

Wichtiger Hinweis:
Für 2021 und 2022 stehen die Beitrags- bzw. Vorschussfüße noch nicht fest. Die berücksichtigten Werte entsprechen den aktuellen Vorschussfüßen für 2021. Die tatsächlichen Beitragsfüße werden erst im April 2022 (Umlage 2021) festgesetzt.

Berechnungsbeispiel:
Zuordnung der Versicherungssumme zur Gefahrklasse 3,33 (Gaststätten, Beherbergungsunternehmen)

Berechnung nach obiger Formel:

32.400 EURx(3,33x0,342):100=369,00 EUR
32.400 EURx(3,33x0,0180):100=19,41 EUR
Jahresvorschuss: 388,41 EUR

Der Jahresbeitrag kann sich um einen möglichen Nachlass ermäßigen, oder durch einen möglichen Zuschlag erhöhen.

Das kalendertägliche Verletztengeld beträgt 1/450 der Versicherungssumme.

Die monatliche Vollrente berechnet sich wie folgt:

2/3 der Versicherungssumme: 12 Monate

Service

0621 4456-1581

Mo. - Do. von 7 bis 17 Uhr
Fr. von 7 bis 16 Uhr

Unser Telefonaufkommen ist je nach Aktion unterschiedlich hoch und führt zeitweise zu Engpässen in der Erreichbarkeit.

Kontakt

E-Mail an die BGN

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?

E-Mail senden