BGN Berufsgenossenschaft Nahrungs­mittel und Gastgewerbe
Lächelnde Frau arbeitet im Team in einem Workshop

Berufsbilder und Ausbildung in der BGN

Berufsbilder in der BGN

Die Aufsichtsperson in der gesetzlichen Unfallversicherung

Eine Aufsichtsperson begrüßt den Inhaber einer Bäckerei

Die Basis: Unsere gesetzliche Aufgabe
Aufsichtspersonen erfüllen einen wichtigen Teil des gesetzlichen Auftrages der Berufsgenossenschaften: Sie überwachen die Durchführung von Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren in den Betrieben und beraten Unternehmer und Versicherte zu allen Fragen des Arbeitsschutzes (§ 17 und § 18 SGB VII).

weiterlesen
Industrie 4.0 - eine Maschine wird durch einen Roboter gesteuert

Sie arbeiten im Geschäftsbereich Prävention mit dem Ziel, Arbeitsunfälle zu verhindern. Sie tragen dazu bei, dass die Beschäftigten in unseren Mitgliedsbetrieben an sicheren Maschinen arbeiten. Aufgrund Ihrer Fachkompetenz können Sie sich in unterschiedlichen Täigkeitsbereichen der Prävention einbringen und mit anderen Präventionsexperten/innen erfolgreich interdisziplinär zusammenarbeiten.

weiterlesen

Ausbildung in der BGN

Fachrichtung Unfallversicherung

Ein fröhlicher junger Mann mit Brille hält die Daumen nach oben

Sozialversicherungsfachangestellte - hinter dieser Berufsbezeichnung steckt mehr als nur Sachbearbeitung. Als Sozialversicherungsfachangestellte/r leisten Sie einen wesentlichen Beitrag, damit wir unseren gesetzlichen Auftrag erfüllen können. Dieser Auftrag lautet, Arbeitsunfälle sowie Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhüten, Versicherte nach Eintritt eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit zu betreuen und ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit mit allen geeigneten Mitteln wieder herzustellen. Sozialversicherungsfachangestellte erfüllen ihre Aufgaben im Mitglieder- und Beitragswesen ebenso wie bei der Bearbeitung von Leistungsansprüchen.

weiterlesen

Schwerpunkt Unfallversicherung

Eine heitere junge Frau hält den Daumen nach oben

Ob bei der Arbeit, in der Schule oder bei der Ausübung des Ehrenamts: Als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung schützen die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen rund 75 Millionen Menschen vor den Folgen von Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen sowie Berufskrankheiten. Nach einem Arbeitsunfall oder einer Berufskrankheit betreuen wir die Menschen umfassend und kompetent - ab der ersten Stunde! Unser Motto dabei: Reha vor Rente! Unser Ziel: Mit allen Beteiligten einen bestmöglichen und reibungslosen Verlauf der Rehabilitation zu erreichen. Wo es notwendig ist, entschädigen wir den Verletzten finanziell und sichern seine Angehörigen oder Hinterbliebenen ab.

weiterlesen

Zentrale

0621 4456 – 0

Mo bis Do von 8 bis 17 Uhr und Fr von 8 bis 16 Uhr

info@bgn.de